Schloss Neuschwanstein

Das Schloss Neuschwanstein ist sicherlich auf der Wunschliste vieler Fotografien. Da ich Schlösser generell mag, stand dieses auch schon länger auf meiner Liste. Bei einem Urlaub in Schwangau, am Fusse des Schlosses gelegen, nutze ich die Gelegenheit endlich.

Auf dem Programm stand ein gemütlicher Spaziergang von Schwangau aus, zuerst wollte ich durch die Pöllatschlucht um zur Marienbrücke zu gelangen, von welcher man eine top Aussicht zum Schloss hat. Leider war die Schlucht geschlossen uns so nahm ich den klassischen Touristenweg von westlicher Seite. Die Touristenmassen sind immens, die meisten werden per Car hinaufgefahren. Zu Fuss ist die Zeit mit 40 Minuten ausgeschildert, in Wirklichkeit hat man knapp 20 Minuten, ohne zu hetzen. Auch die Marienbrücke ist mit Touristen überfüllt, man muss sich schon ein freies Plätzchen suchen. Bei der Aussicht auf das Schloss ist jedoch klar warum, das Panorama ist einfach grandios. Die Mittagszeit ist vom Licht her eigentlich nicht die optimale Zeit zum Fotografieren, die Farben wirken oftmals fahl und kalt. Daher benutze ich ein Polfilter, welcher Spiegelungen von Oberflächen reduziert und die Farben des Himmels sättigt.

Ich werde das Schloss sicherlich nochmals besuchen, um einige Aufnahmen von östlicher Seite zu versuchen. Leider kommt man da nicht so leicht hin, daher sind auch selten Fotos aus dieser Perspektive zu sehen.

Die beiden ersten Fotos sind vom gleichen Standpunkt aus aufgenommen, einmal mit 10 mm (15 mm) und einmal mit 24 mm (36 mm). Das Letzte ist die Perspektive von Schwangau aus gesehen, die Aufnahme entstand mit dem Stativ.


  • Fuji X-T1 mit den Objektiven XF 10-24mm F4 und XF 55-200mm F3.5-4.8
  • Zeitautomatik, Blende f8, Dateiformat RAW
  • Beide Tageslichtaufnahmen mit Polfilter
  • Nachbearbeitung in Lightroom. Hauptsächlich leichte Anpassungen bei den Tonwerten und Kontrast




Diese Beiträge könnten auch interessieren:

, , , , , , , , , , ,

2 Kommentare auf Schloss Neuschwanstein

  1. Deine kleine Schwester 1. September 2014 um 20:27 #

    Nun habe ich es endlich auch mal geschafft, deine Bilder vom Schloss anzuschauen. Echt gut. habe es noch nie aus dieser Perspektive gesehen.
    Wünsche dir eine gute Woche
    Andrea

  2. Niklaus 2. September 2014 um 18:01 #

    Hoi Andrea
    Vielen Dank für den Kommentar. Für das nächste Mal habe ich ja dank Christian eine andere Perspektive. Ich bin gespannt, wie diese Fotos werden, freue mich darauf.

    Ich wünsche dir ebenfalls eine gute Woche
    Niklaus