Stichwort | Stativ

Pavillon am See

Selbst bei Wanderungen trage ich das Stativ oftmals bei mir, um das Fotografieren bei höheren ISO-Zahlen zu vermeiden, was in Gebäuden und in der Dämmerung ohne Stativ nötig wäre. Vor ca. 3 Jahren kaufte ich mir ein neues Stativ, die Vorgaben waren ein möglichst kleines Packmass, so leicht wie nur möglich bei einer reellen Tragkraft […]

Weiterlesen...

Paris

Fotos zur blauen oder goldenen Stunden gehören zu meinen Lieblingssujets. Genau auf solche Aufnahmen hoffte ich während einiger Tage in Paris. Der Wetterbericht war vielversprechend und gemäss Statistik ist die Trefferquote bei 98%. Leider trafen die anderen 2% ein, glücklicherweise hat Paris aber mehr als genug zu bieten. Spaziergänge mit riesigem Regenschirm entlang der Seine, […]

Weiterlesen...

Töss-Wasserfall

Durch eine einfache Wanderung oder besser einem Spaziergang erreicht man den grössten der verschiedenen Töss-Wasserfällen in ca. 1 ½ Stunden. Der Weg führt von Fischenthal auf überwiegend bequemen Natursträsschen entlang der Töss bis zur Tössscheidi. Für die knapp 6 km mit ca. 100 m Höhendifferenz benötigt man ca. 1 ½ Stunden. Dies im Schatten von […]

Weiterlesen...

Dämmerung beim Schloss Wyher

Das Wasserschloss Wyher bei Ettiswil wurde als festes Haus erstmals im Jahre 1308 urkundlich erwähnt. Es folgten verschiedene Besitzerwechsel und umbauten. Im Jahre 1963 löste ein Blitzschlag einen Brand aus und gab der bereits angeschlagenen Bausubstanz den Rest. Auf Initiative von Grossrat Franz Steiner wurde das Schloss vom Kanton Luzern erworben und unter Denkmalschutz gestellt. […]

Weiterlesen...

La Tine de Conflens

Ab dem mittelalterlichen Städtchen Romainmôtier mit seiner mehr als 1000-Jährigen Abteikirche führt ein Wanderweg am Nozon-Kanal entlang bis nach Croy, von wo es nach La Sarraz weitergeht. Die ca. 11 Km lange Wanderung ist mit 170 m Aufstieg beziehungsweise 350 m Abstieg und ca.3 Std. Dauer eher ein entspannter Spaziergang durch eine wunderschöne Landschaft. Auf […]

Weiterlesen...

Abendstimmung in Estavayer-le-lac

Spontane Landschaftsfotos gelingen mir eher weniger, meistens plane ich diese nach Sonnenstand und gewünschtem Licht und bin zur gegebenen Zeit vor Ort. Doch das Bauchgefühl täuschte nicht und ein spontaner Halt am See von Estavayer-le-lac wurde zum optischen Erlebnis. Der ganze Tag war bis dahin bewölkt mit einigen Regenschauern und es war kaum mit ein […]

Weiterlesen...

Piuskirche in Meggen

Die 1966 erstellte Piuskirche in Meggen ist ein recht eigenwilliges Gebäude. Das Werk des Solothurner Architekten Franz Füeg kommt gänzlich ohne Fenster aus. Die Wände bestehen aus 888 lichtdurchlässigen Platten des griechischen Marmors Dionyso, welche zwischen Stahlstützen eingehängt sind. Das durch die Platten eindringende Licht taucht den Innenraum in ein gelbliches Licht und verleiht dem […]

Weiterlesen...

Abendstimmung in Meggen

Das Ende eines Jahres ist so eine Gelegenheit sich gute Vorsätze zu machen. Nun, bei den persönlichen Dingen ist eh Hopfen und Malz verloren, also musste es etwas anderes sein. Fotos zur blauen Stunde waren 2014 eher eine Mangelware. Obwohl ich von den Arbeitszeiten her eine schöne Flexibilität geniesse, nutzte ich diese viel zu wenig […]

Weiterlesen...