Stichwort | Religion

Kapelle Maria Hilf in Unterrüti

Die Kapelle Maria Hilf in Unterrüti liegt etwas erhöht auf einer Wiese in der Reussebenen und gehört zur Gemeinde Merenschwand. Die Kapelle wurde 1868 erbaut, bereits davor stand an dieser Stelle eine vermutlich auch Maria geweihte Kapelle, deren Baujahr nicht bekannt ist. Nach einer sanften Renovation 1997/98 wurde die Kapelle von der Bürgergemeinde per Schenkungsurkunde […]

Weiterlesen...

Mariazellweg an Allerheiligen

Der Mariazellweg ist in Sursee etwas wie die Grenze zwischen Siedlungsraum und dem Naturgebiet um die Ufer des Sempachersees. Der Weg ist für mit Motorfahrzeugen nur zur Hälfte befahrbar, die andere Hälfte ist ein Kiesweg und endet bei der Kapelle Mariazell aus dem Jahr 1658. Der Sakralbau liegt auf einer Endmoräne mit wunderbarer Sicht auf […]

Weiterlesen...

Auffahrtsumritt Sempach

Der Auffahrtsumritt Sempach ist ein religiöser Brauch mit einer 500 jährigen Tradition. Im Kanton Luzern wird dieser zudem noch in Beromünster, Grosswangen, Hitzkirch, Altishofen und Ettiswil gepflegt. Die feierliche Prozession wird angeführt vom Pfarrer mit der Monstranz zusammen mit dem Kirchenrat, eskortiert von berittenen Soldaten und einer Blasmusik. Dabei wird ca. die Gemeindegrenze über Feld […]

Weiterlesen...

Piuskirche in Meggen

Die 1966 erstellte Piuskirche in Meggen ist ein recht eigenwilliges Gebäude. Das Werk des Solothurner Architekten Franz Füeg kommt gänzlich ohne Fenster aus. Die Wände bestehen aus 888 lichtdurchlässigen Platten des griechischen Marmors Dionyso, welche zwischen Stahlstützen eingehängt sind. Das durch die Platten eindringende Licht taucht den Innenraum in ein gelbliches Licht und verleiht dem […]

Weiterlesen...

Colomanskirche

Meine Schwester heiratete vor wenigen Jahren ins Allgäu. Dadurch ergaben sich schon einige Aufenthalte in der wunderschönen Region um das Schloss Neuschwanstein. Die Reiseroute führt auch an der Colomanskirche vorbei und ich sah diese schon mit verschiedensten Lichtstimmungen. Beim letzten Besuch schaffte ich es morgens mal rechtzeitig aus dem Bett und fotografierte die Kirche bei […]

Weiterlesen...

Beinhaus Naters

Von diesem Sujet gibt es bereits zahlreiche Fotos, so wurde ich auch auf das Beinhaus aufmerksam. Als ich auf einer Heimreise bei Naters vorbeifuhr, wollte ich mir dieses nicht entgehen lassen. Das Beinhaus ist direkt bei der Pfarrkirche und wurde 1514 vom Baumeister Ulrich Ruffiner erbaut. Die Gebeine wurden nach einer gewissen Zeit exhumiert und […]

Weiterlesen...

Chiesa di San Giovanni Battista

Mogno ist ein Weiler im Maggiatal auf ca. 1180 m Höhe und gehört zur Gemeinde Lavizzara. Der Ort wurde seit dem 19. Jahrhundert nicht mehr ganzjährig bewohnt. Wegen des wachsenden Tourismus wurden in den vergangen Jahren viele Häuser renoviert und ausgebaut, einige sind mittlerweile wieder ganzjährig bewohnt. 1986 zerstörte eine Lawine die 1636 erbaute Kirche […]

Weiterlesen...
Sonnenuntergang, Fisterra (E), 29.08.2009. <a href="http://maps.google.com/maps?q=42.88261333,-9.27205333&spn=0.001,0.001&t=k&hl=de" rel="nofollow" target="_blank">Zeige Standort</a>

Jakobsweg Camino a Fisterra

Mit Santiago hatte ich eigentlich mein persönliches Ziel erreicht, wollte es mir jedoch nicht nehmen lassen die ca. 85 Km bis nach Fisterra auch noch zu gehen. Den Atlantik wollte ich unbedingt noch zu Fuss erreichen. Nach all dem Trubel auf den letzten 100 km des Weges erhoffte ich mir etwas mehr Stille und in […]

Weiterlesen...