Stichwort | Blaue Stunde

Blaue Stunde, Malta, 23.03.2017

Malta im März

Die Republik Malta ist ein Inselstaat und liegt südlich von Sizilien. Mit gut 430‘000 Einwohner auf nur 316 km² gilt Malta als einer der bevölkerungsdichtesten Staaten weltweit. Dank seiner südlichen Lage herrscht im März ein angenehmes subtropisches Mittelmehrklima mit einer durchschnittlichen Tagestemperatur von 18 °C, perfekt für diverse Freizeitaktivitäten. Da stellt sich die Frage, wie […]

Weiterlesen...

Dezembertage im Tessin

Es war eine kurze Flucht vor dem Nebel in die Sonne, 4 Dezembertage im Tessin. Sonnenschein, angenehme Temperaturen und sehr viel Ruhe bei zwei Fahrradtouren und zwei Wanderung ist das Fazit. Zeit um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und sich für 2017 einige Gedanken zu machen. Daraus resultierend für mich 5 machbare Vorsätze […]

Weiterlesen...

Knapp 6000 E-Bike Kilometer

Meinem neuem E-Bike begegnete ich an der Eurobike 2015 das erste Mal. Die französische Marke Moustache differenziert sich vor allem über das Design von den vielen Mitbewerbern, die ganze Modellpalette kommt frisch daher und fällt im Alltag sofort positiv auf. Die Aufmerksamkeit viel gleich auf das Friday 27 Speed. Robuster Rahmen, ungefedert, dafür mit Ballonreifen […]

Weiterlesen...

Rom

Rom besuchte ich bereits 1984 sowie 1992, einige Erinnerungen verblassen langsam, daher war es höchste Zeit der ewigen Stadt erneut einen Besuch abzustatten. Als Unterkunft wählte ich ein Appartement mit Dachterrasse, um die Abende bei interessantem Lesestoff im Freien zu geniessen. Das Wetter meinte es mit abwechslungsreichem Licht und angenehmen Temperaturen sehr gut mit mir […]

Weiterlesen...

Prag

Als ich letztes Jahr an Prag vorbeifuhr, auf dem Weg zu einem Motorradrennen in Brünn, entschied ich mich die Stadt demnächst mal zu besuchen. Historischen Städten bin ich einfach zugetan und von diverser Seite vernahm ich nur Positives. Dieses Jahr hat auch tatsächlich geklappt, als Unterkunft wählte ich ein kleines Apartment, ca. 20 Minuten Gehminuten […]

Weiterlesen...

Untere Schleuse

Der eigentliche Grund für den Besuch in Thun war ein Eishockeyspiel des Sohnes eines Freundes. Für dieses Spiel lieh ich ihm meine Kamera, wir waren beide gespannt, ob zwischen den Kameragenerationen ein Unterschied zu sehen ist. Die Ansprüche ans Fokussieren sind bei schnellen Sportarten erheblich und ungewohnte Kameramodelle machen die Sache nicht einfacher. Die erste […]

Weiterlesen...

Rotterdam

Da ich seit mehreren Jahren in der Warenbeschaffung arbeite, war für mich Rotterdam mehr ein Synonym für den grössten Hafen Europas als für die Stadt selbst. Ein eintägiges Geschäftsmeeting mitten der Woche in Holland war eine gute Gelegenheit, die Reise bis zum Wochenende zu verlängern und die Stadt endlich mal kennenzulernen. 1940 wurden der Hafen […]

Weiterlesen...

Pavillon am See

Selbst bei Wanderungen trage ich das Stativ oftmals bei mir, um das Fotografieren bei höheren ISO-Zahlen zu vermeiden, was in Gebäuden und in der Dämmerung ohne Stativ nötig wäre. Vor ca. 3 Jahren kaufte ich mir ein neues Stativ, die Vorgaben waren ein möglichst kleines Packmass, so leicht wie nur möglich bei einer reellen Tragkraft […]

Weiterlesen...