iXS Swiss Downhill Cup Wiriehorn 2012

Am letzten Wochenende gastierte der iXS Swiss Downhill Cup am Wiriehorn im schönen Diemtigtal. Zusätzlich wurde am Samstag zwischen 17.30 – 18.30 Uhr ein Schweizermeisterschafts-Lauf durchgeführt. Wie die Wetterprognosen voraussagten, fanden das Training und die Läufe bei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen statt. Daher entschloss ich mich, mit leichtem Gepäck und genügend Trinkreserven zu fotografieren. Mit dabei war die D800, ein Blitz (SB-800) und als Objektiv ein AF-S 28mm f/1.8. Vom Brennweitenbereich her eine Einschränkung, aber man kann ja sehr nahe ans Geschehen rangehen. Das AF-S 28mm f/1.8 bewährte sich wirklich gut bezüglich Abbildungsleistung und Autofokus. Gegen die Sonne bilden sich aber teilweise recht markante Flairs, evtl. provozierte ich dies etwas zu viel. Trotzdem gelangen einige Fotos gegen das Licht, ob mit oder ohne Blitz. Ca. 80 % der Fotos wurden jedoch ohne Blitz gemacht.

Es war ein kurzweiliger Tag, leider konnte ich aus terminlichen Gründen am Sonntag nicht am Rennen fotografieren, aber nach ca. 8 Stunden an der Strecke und Sonne hatte ich offen gesagt auch genug. Trotz regelmässigem Sport holte ich mir einen zünftigen Muskelkater, der Grund dürfte wohl die Knieposition beim Fotografieren sein, da mir die Perspektiven von leicht unten besser gefallen.

Hier eine Auswahl der Fotos, wie erwähnt alle mit der D800 fotografiert, Einzelbildmodus, Blendenautomatik, Autofokus AF-C (kontinuierlicher AF) bei 51 Messfelder. Iso ca. 50-100, Blende zwischen 3.5 und 8. Die Belichtungszeiten waren für diese schnelle Sportart relativ lang, 1/100 bis 1/320, was zu einem gewissen Ausschuss führte, dafür jedoch Dynamik ins Bild brachte. Bei den geblitzten Fotos (erstes und letztes der Gezeigten) waren alle Einstellungen manuell (1/250 Sek. bei f/8, ISO 100), Blitz ½ Leistung.



Diese Beiträge könnten auch interessieren:

, , , , , , ,

Kommentarfunktion geschlossen.