iXS Swiss Downhill Cup Wiriehorn 2010

Nachdem das Rennen am Monte Tamaro abgesagt wurde, war dies nun das erste Rennen des iXS Swiss Downhill Cups in diesem Jahr. Das Rennen fand am Wiriehorn statt, die Strecke ist ca. 2800m lang, der Start auf 1418m, die Höhendifferenz beträgt 432m.
Das Wetter bot das volle Programm, am Samstag während des Pflichttrainings schönster Sonnenschein, am Samstagnachmittag zum Start des obligatorischen Zeitlaufes goss es in Strömen. Der Sonntag war anfänglich bewölkt und eher kühl, während des Rennens zeigte sich dich Sonne dennoch und gegen Ende des Rennens wurde es recht heiss. Vom Licht her war es eher schwierig zu fotografieren, an den aus meiner Sicht besten Positionen hatte ich mit Gegenlicht zu kämpfen, dort belichtete ich ca. 2/3 bis 1 Blende über, damit die Gesichter nicht zu dunkel wurden. Die Kameraeinstellungen waren im manuellen Modus oder in der Blendenautomatik, zwischen 200-800 ISO, Blende 4–8, Verschlusszeit zwischen 1/100 und 1/320. Sobald die Sonne schien, war eher zu viel Licht vorhanden, dann benützte ich einen Polfilter, diese nimmt knapp eine Blende Licht, leider aber auch etwas von der Schärfe.

Wiederum hat es sehr viel Spass gemacht und ich freue mich schon auf das nächste Rennen in Zermatt im September.



Diese Beiträge könnten auch interessieren:

, , , , , , ,

Kommentarfunktion geschlossen.