16. Homberg Race 2011

Mit dem Homberg Race ist die Downhillsaison 2011 eröffnet. Das Wetter war herrlich, Sonnenschein und ca. 16°C. Hoffen wir der Sommer hält, was der April bisher versprochen hat.
Das Rennen wird vom Skiclub Homberg organisiert und zählt zur Berner Kantonalmeisterscheit. Homberg liegt in der Nähe von Thun ist sehr gut erreichbar.
Die Strecke ist sehr schön, auch gut zu Fuss zu bewältigen. Hier einige Fotos, Kamera im manuellen Modus, Belichtungszeit zwischen 1/100 und 1/320, Blende zwischen 4-8, Isoautomatik eingeschaltet. Es war sehr schwierig im Wald ohne Blitz korrekt zu belichten. Entweder den Hintergrund überbelichten oder den Fahrer unterbelichten, etwa wie Pest oder Cholera. Was mich noch vor dem Einsatz eines Blitzes abhält, ist der Umstand, dass der Blitz die Bewegung einfriert und ich mag es einfach, wenn sich die Räder bewegen.
Entsprechend bin ich mit dem Resultat nicht ganz zufrieden. Mal schauen, ob ich es dennoch mal mit Blitz versuche, Voraussetzung ist wohl, dass mir jemand beim Tragen hilft 😉

Trotzdem ein sehr schönes Wochenende, das Zuschauen hat Spass gemacht und zudem noch was dazugelernt.



Diese Beiträge könnten auch interessieren:

, , , , , , ,

Kommentarfunktion geschlossen.