Freizeitsportler

Während der Arbeitszeit zu fotografieren ist immer eine willkommene Abwechslung, besonders wenn es gut vorbereitet ist. Rahel von unserer Marketingabteilung betreut die Kommunikation einer unserer Marken. Für Ihr Konzept benötigte sie einige Fotos mit ambitionierten Hobbysportler in „Action“ sowie einige Porträts. Hauptanwendungszweck der Fotos ist die Veröffentlichung im Social Media Bereich. Ein Briefing beschrieb detailliert, welche Art Fotos benötigt werden, dies schaffte für mich Klarheit. Es kam sogar noch besser, am Vortag des Termins kam Rahel auf mich zu und wir rekognoszierten die Umgebung im nahe gelegenen Wald. Rahel kannte die Gegend bereits durch viele Joggingläufe während der Mittagszeit. Unsere Serviceabteilung stellte uns dafür Bikes zur Verfügung und so standen da zwei ausgewachsene Downhill-Bikes. Schön, das ist etwa wie mit dem Kindervelo den Berg hochfahren. Mit gemässigtem Tempo fanden wir schnell einige geeigneten Stellen und konnten so den Termin gut vorbereitet angehen.

Am nächsten Tag trafen die drei Sportler Rita, Sina sowie Andreas ein und wurden von Rahel mit der neusten Kollektion eingekleidet. Zuerst gab es im Haus einige Porträtaufnahmen mit Blitzlicht, danach ging es nach draussen für die „Action“. Wiederum stellte der Service für alle Bikes zur Verfügung. Dieses Mal schnappte ich mir ein E-Bike, ich hatte ja schliesslich die Ausrüstung zu tragen. Schnell zeige sich, dass sich das Rekognoszieren gelohnt hat. An der ersten Stelle war der Förster am Arbeiten und so fuhren wir stresslos zum nächsten Aufnahmeort. In den 2 Stunden machten wir diverse Aufnahmen, bei Joggen, Biken und auch einige Porträt Aufnahmen. Dank dem perfekten Wetter entstanden die Fotos ohne grossen Aufwand, nur Sonnenlicht und Kamera, mehr war nicht notwendig. Alle hatten sichtlich Spass und Rahel machte nebenbei etliche Making-of Aufnahmen, was schlussendlich zu einer umfangreichen Auswahl führte.

 

Infos zu den Aufnahmen

  • Indoor Nikon D800 mit AF-S 85 mm f/1.4, Blitze: 3 x Elinchrom D-Lite RX2, Blitzauslösung mit Elinchrom Skyport
  • Outdoor Nikon D800 mit AF-S 70-200 f/2.8 und AF-S 85 mm f/1.4
  • Leichte Nachbearbeitung in Lightroom (Tonwert, Kontrast)


Achtung, die Fotos enthalten Product-Placement 😉


Diese Beiträge könnten auch interessieren:

, , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion geschlossen.