Colomanskirche

Meine Schwester heiratete vor wenigen Jahren ins Allgäu. Dadurch ergaben sich schon einige Aufenthalte in der wunderschönen Region um das Schloss Neuschwanstein. Die Reiseroute führt auch an der Colomanskirche vorbei und ich sah diese schon mit verschiedensten Lichtstimmungen. Beim letzten Besuch schaffte ich es morgens mal rechtzeitig aus dem Bett und fotografierte die Kirche bei blauer Stunde kurz vor Sonnenaufgang und danach gleich noch in der goldenen Stunde. Am gleichen Tag stand die Colomanskirche im schönsten Abendlicht und so ergab sich auf der Heimfahrt ein spontaner Stopp.

Die barocke Kirche St. Coloman entstand in der jetzigen Form im 17. Jahrhundert. Davor stand dort eine kleine Feldkapelle aus dem 15. Jahrhundert. Durch das freie Feld um die Kirche und das Schloss Neuschwanstein im Hintergrund eignet sich diese bestens zum Fotografieren aus verschiedensten Perspektiven. Ich freue mich bereits darauf, die Kirche erneut bei unterschiedlichen Jahreszeiten und Lichtstimmungen zu fotografieren.

  • Nikon D800
  • Objektive: AF-S 24-70mm f/2.8 und AF-S 70-200mm f/4
  • Nachbearbeitung in Lightroom. Hauptsächlich Anpassungen bei den Gradationskurve, Kontrast, Luminanz und Weissabgleich (lokal)




Diese Beiträge könnten auch interessieren:

, , , , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion geschlossen.