Bike Days 2014

In meinem Terminkalender waren die Tage der Bike Days 2014 in Solothurn schon früh gebucht. Es ist in der Branche eigentlich ein Muss-Anlass und für mich eine Abwechslung im Berufsalltag, da meine Arbeit mehrheitlich am Bildschirm stattfindet. Die ganze Vorbereitung ist sehr gut organisiert, was sicherlich auch ein Grund dafür ist, dass ich mich jedes Jahr auf den Anlass freue. Auf Anfrage machte ich dieses Jahr nebenbei noch einige Fotos wie Stimmungsbilder, Teamfotos und von der Infrastruktur. Dieses Jahr liehen sich einige Jungs Shirts für das MTB-Dirtjump Team Battle aus, somit ergab sich spontan die Gelegenheit, noch etwas Sport zu fotografieren. Das Team Battle war für einen guten Zweck, es wurde für Velos für Afrika gesammelt. Das Projekt sammelt in der Schweiz ausgediente Velos, welche dort immer noch viele gute Dienste leisten und leicht zu warten sind.

Entsprechend dem Anlass starteten die Fahrer in schrägen Outfits und boten eine gute Show. Ich hatte einen gemütlichen Platz an der Böschung, machte einige Fotos und genoss die Zeit. Das unterhaltsame Duell gewann schlussendlich die Schweiz gegen Italien, die ausgeliehenen Shirts machten sicherlich den Unterschied aus.

Hier einige optische Eindrücke, zu den Aufnahmen folgende Infos:

  • Nikon D800 mit AF-S 70-200 f/4
  • Manueller Aufnahmemodus, Blende f5.6, Belichtung zwischen 1/250 und 1/320, Isoautomatik
  • Leichte Nachbearbeitung in Lightroom (Tonwert, Kontrast)




Diese Beiträge könnten auch interessieren:

, , , , , , ,

Kommentarfunktion geschlossen.